11. FLUTLICHTBEWERB - 7. Mai 2016

Mit großer Freude durften wir heuer 63 Bewerbsgruppen zu der 11. Auflage des Flutlichtbewerbes in Deutsch Hörschlag begrüßen.
Pünktlich um 19:45 startete die Verlosung der Startnummern, der bereits eingetroffenen Gruppen. Hier gab es bereits die ersten Jubelschreie über eine niedrige Startnummer. Aber auch diejenigen, die etwas warten mussten, wurden ausgiebigst verpflegt.
Nach kurzer Eröffnung durch unser Abschnittskommandant BR Duschlbauer Bruno und den Bezirkskommandant OBR Franz Seitz erfolgte, bei strahlendem Sonnenuntergang, der Startschuss um 20:30 Uhr. Jaja, auch wir hatten mal Glück mit dem Wetter ;-)


Nicht nur die Bewerbsgruppen, sondern auch die drei Bewerterteams, unter der Leitung von HAW Primetzhofer Roman, wurden gefordert. Erstmals kam unser Prototyp der vollelektronischen Zeitnehmung mittels RFID-Chip und Bewertung über IPad zum Einsatz. Der Vorteil des neuen Systems ist die variable Zuteilung der Bewerbsbahnen sowie Echtzeitübertragung der Ergebnisse (Zeit+Fehlerpunkte) auf die LED-Wand und direkt zur Auswertung.

Um 00:30 war es dann soweit. In einer spannenden Bewerbsnacht konnte sich in der Bronzewertung die Gruppe Prendt-Elmberg 1 mit einer Zeit von 30,62 Sek. vor Erdmannsdorf 2 und Lichtenau 1 den Sieg einholen. In der Wertung Silber hatte Schmiedgassen 2 mit einer Zeit von 37,17 Sek. vor Veitsdorf 1 und Zwettl an der Rodl 1 die Nase vorne. In der Damengesamtwertung schlug die Gruppe Windhaag bei Freistadt zu und konnte sich vor Julbach, Veitsdorf und Rainbach durchsetzen.

Heiß her ging es um den Tagessieg! Mit nur 1,1 Punkten Vorsprung setzte sich Prendt-Elmberg 1 vor Lichtenau 1 ab und durfte somit den "GOLDENEN HELM" schon das zweite Mal in den Händen tragen. Wieder ein neuer Anwärter, dass unser Wanderpokal bald ein fixes zu Hause findet!

Nach durgeführter Siegerehrung um 01:00 Uhr mit unserem Bürgermeister Fritz Stockinger, ging die Partynach erst so richtig los. Unsere beiden Freunde aus Albrechts heizten in der Festhalle ordentlich ein, und sorgten für Top-Stimmung.

HERZLICHEN DANK an alle die dabei waren, ob Bewerbsgruppe, Bewerter, Sponsor, DJ, Moderator, Fotograf, Helfer oder Gast. Ihr wart der Wahnsinn und es hat ordentlich Spaß gemacht. Wir sehen uns hoffentlich wieder im nächsten Jahr!

WICHTIGER HINWEIS: Einen Rückblick auf den Flutlichtbewerb 2016 gibt es ab Freitag den 13.05.16 auf Mühlviertel TV - auch online unter www.muehlviertel.tv

Ergebnislisten und Fotos sind bereits online...

Links:

Bezirksfeuerwehrkommando Urfahr Umgebung

 

Das Video:

Änderungen:

  • Anmeldung und Startnummernausgabe:
    Ab 18:45 Uhr können sich die Bewerbsgruppen in der Festhalle anmelden.
    Die Startnummern für die Bewerbsgruppen, die sich bis 19:45 vor Ort angemeldet haben, werden per Los ermittelt und um 19:50 ausgeteilt.
    Bewerbsgruppen, die sich nach 19:45 anmelden, werden in der Starterliste nachgereiht.
    Es gilt nicht die Nummerierung der Anmeldeliste!
    Die Anmeldungen werden bis 22:00 Uhr entegegen genommen.
    Somit sollte eine faire Startnummernverteilung gegeben und das Gedränge bei der Anmeldung
    beseitigt sein.
  • Gratis WLAN und A1 Mobilfunkversorgung

 

HAUPTPREISE 2016:

1. PLATZ: 18 Stk. Gutscheine für AREA 47 SPLASH

  • Rafting Imster Schlucht
  • Mega Swing oder Flying Fox
  • Eintritt in die Water Area am Tourtag

Gesamtwert von 1.300 Euro
Gesponsert von AREA 47

 

2. PLATZ: 18 Stk. Eintrittskarten für ein Saisonspiel derLIWEST Black Wings im
Gesamtwert von 300 Euro
Gesponsert von TB Freunschlag

3. PLATZ: Essensgutscheine für die ganze Gruppe im Gesamtwert von 200 Euro
Gesponsert von GH Pammer und Tennisalm Schneiderbauer

4. Platz: 2 x 25 Liter Fass Bier einlösbar in Kombination einer Essensrunde
Gesponsert von Gasthof Maurerwirt

5.- 8. PLATZ: Sachpreise

Damenhauptpreis: 9 x Paintball 2Std. + 500 Paints im Gesamtwert von 315 Euro
Gesponsert von Hellfield Zulissen

 

Tagessieger: Wanderpokal "Goldener Helm"

 

Einen Rückblick auf den Flutlichtbewerb 2015 gibt es ab auf Mühlviertel TV (BTV) unter folgendem
Link: www.muehlviertel.tv

 

 

Ablauf und Richtlinien:

  • Voranmeldung: Unter Menüpunkt Anmeldung Formular ausfüllen, zusenden und verbilligte
    Anmeldegebühr überweisen.
  • Anmeldung und Startnummernausgabe:
    Ab 18:45 Uhr können sich die Bewerbsgruppen in der Festhalle anmelden.
    Die Startnummern für die Bewerbsgruppen, die sich bis 19:45 vor Ort angemeldet haben, werden per
    Los ermittelt und um 19:50 ausgeteilt.
    Bewerbsgruppen, die sich nach 19:45 anmelden, werden in der Starterliste nachgereiht.
    Es gilt nicht die Nummerierung der Anmeldeliste!
    Die Anmeldungen werden bis 22:00 Uhr entegegen genommen.
  • Start des Flutlichtbewerbes: 20:00 Uhr
  • Wertung für Bronze und Silber: Gelaufen grundsätzlich in der Sportwertung ohne Staffellauf!
  • Tagessieger: Dieser wird durch das Addieren der beiden Ranglisten ermittelt und übernimmt
    den Wanderpokal "Der goldene Helm". Die Bewerbsgruppe, die 3 mal den Wanderpokal gewinnt
    ist offizieller Flutlichtbewerbsmeister und darf den Pokal als sein Eigen nennen.
    Wichtiger Hinweis: Durch die steigende Teilnehmeranzahl muss dieser nicht mehr einmal in
    Serie gewonnen werden!
  • Altersbegrenzung: Keine!
  • Richtlinien: Es wird nach den Richtlinen des OÖ-Landesfeuerwehrverbandes bewertet!
  • Ansaughöhe: Es wird die Ansaughöhe lt. oberösterreichischen Bewerbsbestimmungen
    VOX 3 mittels Pumpenattrappen hergestellt!
Counter